Wahlprogramm

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Wir Freie Demokraten sind bereit Verantwortung für die Zukunft unserer Stadt zu übernehmen. Verantwortung übernehmen heißt – Ihnen – den Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt umsetzbare und wirksame Lösungen anzubieten.

Wahlprogramm-FDP-Wuelfrath

Bisher wurden Entscheidungen teilweise unzureichend kommuniziert.

Dadurch fehlte die notwendige Transparenz und zwangsläufig der Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern. Das wollen und können wir besser machen.

Die Schwerpunkte unserer Kommunalpolitik stehen bereits fest und lassen sich in acht Handlungsfeldern zusammenfassen:

Wohnen
Wir Liberalen bekennen uns zur vom Rat beschlossenen „Strategie 22plus“.
Wir setzen uns dafür ein, dass
• vorrangig vorhandene innerstädtische Baulücken geschlossen werden.
• langfristig die Bebauungsmöglichkeiten, die sich durch Änderungen des Regionalplans ergeben, bedarfsgerecht genutzt werden.
• nach Aufgabe des Übergangs-Flüchtlingsheims in der Fortunastraße, die Umwandlung in sozial geförderte Wohnungen erfolgt.

Digitalisierung
Wir Liberalen sind überzeugt, dass alle Menschen von den Chancen der Digitalisierung profitieren sollen.
Wir wollen
• die Einstellung eines/er Digitalisierungsbeauftragten.
• die konsequente Abrufung bereitstehender Fördermittel und das über den Stand der Umsetzung regelmäßig öffentlich berichtet wird.
• dass Dienstleistungen des Bürgerbüros digital zur Verfügung gestellt werden. Persönliche Ansprechpartner müssen erhalten bleiben.

Kindereinrichtungen & Schulen
Für die Zukunft unseres Nachwuchses und der Gründung von Familien sind Tagesmütter, Kindergärten und Schulen von großer Bedeutung. Bildung ebnet den Weg in ein selbstbestimmtes und erfülltes Leben gesellschaftlicher und politischer Teilhabe.
Wir setzen uns ein, dass
• es ausreichend Betreuungsplätze mit flexiblen Betreuungszeiten in den Kindereinrichtungen gibt.
• Wülfrath ein attraktiver Schulstandort bleibt, an dem alle Wülfrather Kinder einen Schulplatz erhalten können und Abwanderungen in die Nachbargemeinden vermieden werden.
• eine Zusammenarbeit zwischen den Elternbeiräten und der Politik entsteht, wodurch Wünsche und Anliegen der Eltern direktes Gehör finden.

Arbeit & Wirtschaftsförderung
Wülfrath ist von wenigen großen Gewerbetreibenden abhängig. Die Zukunft liegt in einem gesunden Branchenmix des Mittelstandes.
Wir wollen, dass
• Entwicklungsflächen für kleine und mittelständische Unternehmen bereitgestellt werden.
• neue Arbeitsplätze durch proaktive Ansiedlung von Handels- und Dienstleistungsunternehmen geschaffen werden.

Mobilität
Die Belange aller Verkehrsteilnehmer müssen gleichermaßen berücksichtigt werden.
Wir haben das Ziel, dass
• der öffentliche Personen Nahverkehr ÖPNV zu einer echten, sinnvollen Alternative ausgebaut wird.
• das Projekt „Innenstadt an das Schienennetz anschließen“ weiterverfolgt wird.
• das Straßen- und Radwegekonzept vorangetrieben wird.

Umwelt & Klima
Wir Liberalen sehen den Menschen als Teil der Natur, nicht als Gegner der Umwelt. Ziel muss es sein, Ökologie und Ökonomie in Einklang zu bringen. Ein klimaneutrales Wülfrath ist unser Ziel.
Wir schlagen vor
• das Umwelt- und Klimaschutzmanagement dauerhaft in die Verwaltungsstruktur zu implementieren.
• die Fortschreibung und Aktualisierung des Energie- und Klimaschutzkonzeptes sowie eine regelmäßige Berichterstattung.
• die konsequente Umsetzung effektiver Klimaschutzmaßnahmen z.B. Photovoltaikanlagen, Unterstützung bei der Realisierung eines Solarparks.

Öffentlicher Raum
Wülfrath ist eine liebenswerte und lebenswerte Kleinstadt, in der man sich wohlfühlt. Wir Liberalen haben bereits zwei zusätzliche Stellen zur Stadt- und Grünflächenbereinigung initiiert.
Folgende Projekte sind vorrangig:
• zügige Fertigstellung des überfälligen Grünflächenkatasters und dessen Umsetzung.
• kostenfreies Parken in der Innenstadt beibehalten, damit der Stadtkern zum Einkaufen und Erholen, wie Besuch öffentlicher Cafés bzw. Gastronomie, attraktiv bleibt.
• Kultur bewahren und fördern und dabei das Ehrenamt auch in den Bereichen Sport, Weiterbildung und Sozialem stärken.

Dialog & Transparenz
Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger in Politik ist nur durch Transparenz der Arbeit des Stadtrates und der Verwaltung zu erreichen.
Wir wollen
• Hintergründe und Entscheidungsmotive den Bürgerinnen und Bürgern durch Bürgerbeteiligung zugänglich machen, bevor Entscheidungen getroffen werden.
• maximale Transparenz und stetigen Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern
• dass ein Jugendrat schnellstens die Arbeit aufnehmen kann und unterstützen diese Bemühungen.

Machen Sie die FDP im Stadtrat wieder stark, damit wir uns für Sie stark machen können. Sie haben es mit Ihrer Wahlstimme am 13. September in der Hand.